Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi feiert seinen Titel in Malaysia

Rossi feiert seinen Titel in Malaysia

Rossi feiert seinen Titel in Malaysia

Valentino Rossi hat am Sonntag in Malaysia seinen MotoGP Weltmeisterschaftstitel erfolgreich mit einem zweiten Platz beim Marlboro Malaysian Motorcycle Grand Prix verteidigt. Rossi hat den Titel vier Rennen vor Saisonende für Yamaha nach einem Kampf um den Sieg mit Loris Capirossi erreicht. Rossi startete vom siebten Startplatz, erreichte aber schnell die Spitze und nahm die Herausforderung mit Capirossi bis zu den letzten sieben Runden auf. Dann fuhr der Ducati Fahrer unaufhaltsam als Erster über die Ziellinie.

"Ich bin sehr glücklich, weil ich heute in dem Rennen mehr als 100% gegeben habe", sagte Rossi. „Wir hatten das ganze Wochenende lang Probleme und heute Morgen war ich mir sicher, dass ich nicht auf dem Podium stehen würde. Aber ich hatte einen guten Start und bin ein cleveres Rennen gefahren, während andere Fahrer nervös schienen und Fehler gemacht haben. Ich bin an Hayden vorbei gezogen und habe dann einige Male mit Capirossi die Plätze getauscht. In den letzten sieben Runden habe ich die Gänge gewechselt aber ich konnte ihn einfach nicht einholen. Egal, ich bin zum siebten Mal Weltmeister und das ist unglaublich!"

Bevor er vor der traditionellen Siegerehrung zum Parc Fermé zurück gefahren ist, hat Rossi, um ein neues Zeichen mit den Mitgliedern seines Fanclubs zu setzen, noch einmal Halt gemacht: er zog sich ein T-Shirt mir einer großen Nummer 7 an, die seine Weltmeisterschaftskronen präsentieren sollte und wurde von Schneewittchen und den Sieben Zwergen begrüßt, von denen jeder einen Titel repräsentierte.

Tags:
MotoGP, 2005, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›