Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner holt sich mit dominantem Sieg Titelchancen zurück

Stoner holt sich mit dominantem Sieg Titelchancen zurück

Stoner holt sich mit dominantem Sieg Titelchancen zurück

Casey Stoner wiederholte heuten seinen Sieg von 2004 in Sepang und fuhr zum dominanten Sieg hinter Alex de Angelis und Sebastian Porto. Der Australier kürzte Dani Pedrosa´s Führung in der Meisterschaft von 63 Punkten auf 38 Punkte, denn der Spanier stürzte zu Beginn des Rennens aus der dritten Position heraus.

Pedrosa ist beim Start am besten weg gekommen, wurde aber schnell von Stoner und de Angelis auf den dritten Platz verdrängt, bevor er dann in der zweiten Runde gestürzt ist, da er im Eingang der hinteren Geraden weggerutscht ist. Ein weiterer ehemaliger 125ccm Weltmeister stürzte noch zeitiger im Rennen: Andrea Dovizioso highsidete in der zweiten Kurve nach dem Start und der Unfall bedeutet, dass der Italiener zum ersten Mal in diesem Jahr keine Punkte gemacht hat.

Stoner setzte sich schnell von der Masse ab und bildete eine stetige Führung vor einem einsamen de Angelis auf dem zweiten Platz heraus. Porto vervollständigte das erste komplette Aprilia Podium der Saison, nachdem er seinen Teamkollegen Randy de Puniet und den Sieger des letzten Rennen´s Hiroshi Aoyama geschlagen hatte. Der Spanier Hector Barbera wurde vor dem Japanischen Rookie Yuki Takahashi Sechster. Der Italiener Roberto Locatelli auf dem achten Platz sicherte sich damit sein bestes Ergebnis seit seinem siebten Platz beim Eröffnungsrennen in diesem Jahr in Jerez. Die Aprilia Privatfahrer Sylvain Guintoli und Taro Sekiguchi vervollständigen die Top 10.

Tags:
250cc, 2005, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›