Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards freut sich auf dem GP in Katar

Edwards freut sich auf dem GP in Katar

Edwards freut sich auf dem GP in Katar

Gauloises Yamaha´s Colin Edwards wird versuchen an diesem Wochenende in Katar, nach seinen Problemen mit dem Set up in den letzten beiden Rennen, wieder zurück zu schlagen. Der GP in Katar vom letzten Jahr war ein Highlight in der zweiten MotoGP Kampagne des Amerikaners, denn er kam einem Sieg auf der Losail International Rennstrecke im letzten Jahr näher als bei irgendeinem anderen Event auf dem Kalender und der Amerikaner hofft, diesmal noch besser sein zu können. Edwards´ zweiter Platz in Katar war sein einziges Podium 2004 und seit da an hat er bei allen siebzehn Rennen Punkte gesammelt.

"Ich mochte die Strecke in Katar vom Beginn der letzten Saison an", sagt Edwards. „Ich hatte dort eines meiner besten Rennen des Jahres und ich freue mich auf dieses Wochenende seit meiner Pechsträhne, die auf dem Sachsenring begann. Die Strecke hat eine Mischung aus allen Kurven und auch wenn die Oberfläche dreckig ist hat man, wenn man einen guten Startplatz und einen guten Start hat eine Chance. Die Dinge sind für uns jetzt nicht so gut gelaufen, aber ich denke noch immer, dass ich vor dem Ende der Saison ein Rennen gewinnen kann und es gibt keinen Grund, warum es nicht dort sein könnte."

"Wir hatten viele unerwartete Probleme in Sepang, aber wir hatten nach dem Rennen am Sonntag ein langes Meeting und hoffen, dass es in Katar besser werden wird. Es wird wieder sehr heiß sein, wie schon in Malaysia, aber um ehrlich zu sein macht mir die Hitze nichts aus. Es macht das Leben für jeden anstrengender, aber ich fühle mich fit und stark und freue mich auf das Rennen."

Tags:
MotoGP, 2005, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR, Colin Edwards

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›