Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Chris Vermeulen wird in Australien für Camel Honda fahren

Chris Vermeulen wird in Australien für Camel Honda fahren

Chris Vermeulen wird in Australien für Camel Honda fahren

Chris Vermeulen wird auf Phillip Island als Ersatz für Troy Bayliss, der sich beim Training in Australien das linke Handgelenk gebrochen hat, im Camel Honda Team fahren.

Nachdem die Superbike Weltmeisterschaft nächstes Wochenende in Magny-Cours beendet wird, wird Vermeulen sich mit Alex Barros treffen, denn er fährt zum allerersten Mal eine RC211V und ist verständlicherweise sehr erfreut über diese goldene Chance, die er vom Camel Honda Team bekommt.

"Ich bin sehr aufgeregt wegen der Möglichkeit eine Honda RC211V fahren zu können", sagte Vermeulen. „Ich sollte sie Ende letzter Saison testen, konnte es aber wegen einer Verletzung nicht tun, ich bin also sehr froh, dass ich noch einmal eine Chance bekommen habe. Ich habe kein Geheimnis daraus gemacht, dass die MotoGP das ist, wo ich in meiner Karriere hin möchte und Honda hat das beste Motorrad in der Meisterschaft."

"Aber um ehrlich zu sein versuche ich nicht zu sehr über diese Fahrt nachzudenken. Ich habe einen Event und zwei Rennen mehr in der Superbike Weltmeisterschaft für das Winston Ten Kate Honda Team. Das ist mein Job für das nächste Wochenende und darauf möchte ich mich 100% konzentrieren. Im Moment ist der GP ein besonderer Bonus zum Ende der Saison für mich."

Tags:
MotoGP, 2005, Chris Vermeulen

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›