Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jacque hat sich von Rückenschmerzen erholt und fährt Down Under

Jacque hat sich von Rückenschmerzen erholt und fährt Down Under

Jacque hat sich von Rückenschmerzen erholt und fährt Down Under

Kawasaki Racing´s Olivier Jacque sollte für das nächste Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft, welches in zwölf Tagen auf Phillip Island stattfinden wird, nach einer Rückenverletzung, die er sich in Katar zugezogen hatte, wieder fit genug sein.

Jacque hatte eine nur kurze Erfahrung auf der Losail International Rennstrecke, denn er musste nach einem Sturz im ersten Freien Training am Donnerstagmorgen vom Marlboro Grand Prix von Katar Abschied nehmen. Der ehemalige 250ccm Weltmeister, der für den verletzten Alex Hofmann eingesprungen ist, hatte ernsthafte Rückenschmerzen und ist am Samstag, als sich die medizinischen Tests in Katar als ergebnislos erwiesen, nach Europa zurückgegangen.

"Nachdem ich den ganzen Tag in einem Krankenhaus in Doha verbracht habe und viele Tests über mich ergehen lassen musste, bin ich dann am nächsten Tag für ein MRI dorthin zurückgegangen, denn mein Rücken hat noch immer sehr wehgetan", erklärte Jacque. „Die MRI hat nichts Ernstes ans Licht gebracht. Ich denke, dass die Lendenwirbelsäule einen ziemlich harten Schlag abbekommen hat, als ich auf meinen Rücken gefallen bin und das Motorrad auf mich drauf. Ich hatte Muskelschmerzen, wodurch ich dachte, dass ein Organ beschädigt wurden ist."

"Jetzt gehen die Schmerzen langsam weg und ich kann mich schon fast wieder normal bewegen. Ich bin am Samstag nach Europa zurückgekehrt und ich bekomme noch immer Behandlungen, um die Erholungsphase zu verkürzen und schnell wieder voll fit zu sein", sagte der Franzose. „Ich sollte für den Australischen Grand Prix wieder voll fit sein. Danach werde ich noch mehr für Kawasaki arbeiten, denn ich soll die Woche nach Phillip Island auch in der Türkei fahren, bevor ich mit Kawasaki für weitere Tests nach Japan auf die Autopolis Strecke in Kumamoto gehe."

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›