Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Phillip Island heißt Fans von Barry Sheene willkommen

Phillip Island heißt Fans von Barry Sheene willkommen

Phillip Island heißt Fans von Barry Sheene willkommen

Fast 1000 Motorradfahrer haben heute Morgen Bairnsdale verlassen, um an der "Fahrt zum GP – Ein Tribut an Barry Sheene" teilzunehmen und die 300 km bis zur Phillip Island Rennstrecke zu fahren, um dann mit einer Runde auf der berühmten Australischen Strecke die Fahrt zu beenden.

Der Konvoi besteht unter anderem auch aus verschiedenen V8 Fahrern und dem zweifach Olympia-Goldmedaillen Träger Kieran Perkins. Die Fahrer reisten entlang des Princes Highways bis nach Morwell, wo sie gegen Mittag ein BBQ genießen konnten. Dann fuhren sie entlang des Strzlecki Highway bis Leongatha und dann den Bass Highway bis Wonthaggi. Nachdem sie sich in San Remo wieder gesammelt hatten, machten sie sich für den letzten Abschnitt der Strecke auf und kamen gegen 16.00 Uhr auf Phillip Island an.

Es war das dritte Mal, dass das Tribut an Barry Sheene stattfand, er gewann die 500ccm WM zweimal und durch seine Karriere wurde er zum ersten globalen Superstar des Sports. Er hat eine riesige Fangemeinde überall in der ganzen Welt und Bazza wurde auch von den Australiern gleich akzeptiert, als er an die Goldküste umsiedelte und eine Karriere als TV-Kommentator startete.

Tags:
MotoGP, 2005, POLINI AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›