Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Reaktionen der Fahrer nach der Qualifikation

Reaktionen der Fahrer nach der Qualifikation

Reaktionen der Fahrer nach der Qualifikation

Nicky Hayden, Repsol Honda – 1.
"Ich bin in der letzten Runde einfach dran geblieben. Rolfo und ich sind fast zusammen gefahren! Ich konnte nicht so richtig ausweichen, ich musste also einfach auf dem Motorrad sitzen bleiben, nach innen fahren und hoffen. Ich habe gedacht, dass es nicht funktionieren würde, doch das tat es. Um ehrlich zu sein haben wir ein paar Schwierigkeiten mit dem Renntempo, wir werden das morgen also definitiv noch klären müssen, aber jetzt werde ich erstmal die Pole genießen."

Valentino Rossi, Gauloises Yamaha – 2.
"Ich war wegen der Pole Position ziemlich zuversichtlich, weil das Team an diesem Wochenende großartige Arbeit mit dem Motorrad geleistet hat und es von gestern an gut gelaufen ist. Ich habe meine beste Chance verloren auf die Pole zu fahren, als ich in der letzten Kurve von Xaus aufgehalten wurde, ich habe versucht ihn zu überholen, aber das habe ich nicht geschafft, daher bin ich rein gefahren und habe es noch einmal mit einem anderen Reifen probiert."

Sete Gibernau, Movistar Honda – 3.
"Meine schnellste Runde spiegelt nicht die wahre Situation wieder, in der wir uns befinden. Wir sind in der Vorsaison auf dieser Strecke sehr gut gefahren und jetzt konnten wir es nicht. Ich kann mich überhaupt nicht freuen, weil wir kein gutes Renntempo haben."

Tags:
MotoGP, 2005, POLINI AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›