Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

250ccm Fahrer bereiten sich auf neuen Spielplatz vor

250ccm Fahrer bereiten sich auf neuen Spielplatz vor

250ccm Fahrer bereiten sich auf neuen Spielplatz vor

Dani Pedrosa hat den 250ccm Titel dank seines siebten Sieges der Saison auf Phillip Island schon erreicht und Casey Stoner liegt 42 Punkte vor Andrea Dovizioso auf dem zweiten Platz, daher wird sich die Aufmerksamkeit in der Viertelliterklasse auf Jorge Lorenzo richten. Nach einigen zweiten Plätzen, hat der Spanier noch zwei Rennen vor dem Ende der Saison zu fahren und er zielt noch immer darauf, der jüngste Fahrer in der Geschichte der 250ccm zu werden, der einen Sieg einfährt.

Wenn Lorenzo das Rennen in der Türkei gewinnen sollte, wird er mit 18 Jahren und 172 Tagen der jüngste Sieger eines 250ccm Grand Prix und würde damit den momentanen Rekordhalten Dani Pedrosa schlagen, der 18 Jahre und 220 Tage alt war, als er letztes Jahr das Eröffnungsrennen in Südafrika gewonnen hat. Lorenzo´s dritter Platz in Australien hat ihm zum ersten Mal in der 250ccm Klasse back-to-back Podien beschert.

Doch auch Pedrosa wird versuchen Geschichte zu schreiben, denn ein Sieg des Meisters in der Türkei würde sein 15. in der 250ccm Klasse sein, was der Anzahl am Siegen gleich käme, die der Spanische Fahrer Sito Pons auf seinem Weg zum 250ccm Weltmeistertitel in den späten 80ern erreicht hat. Pons hat mehr Siege als irgendein anderer Spanischer Fahrer in der 250ccm Klasse.

Tags:
250cc, 2005, GRAND PRIX OF TURKEY, Jorge Lorenzo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›