Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Verspätete Flüge verzögern Einzug ins MotoGP Paddock

Verspätete Flüge verzögern Einzug ins MotoGP Paddock

Verspätete Flüge verzögern Einzug ins MotoGP Paddock

Der lange Tripp von Melbourne nach Istanbul war für manche Teams der MotoGP Weltmeisterschaft länger als erwartet, die erst am Vorabend des allerersten Türkischen GP zum Rest des Paddocks hinzu stießen.

Nach dem Polini Australian Grand Prix letztes Wochenende haben sich sämtliche Flüge von Australien in die Türkei wegen der engen Zeitpläne, die die Teams zu dieser Zeit des Jahres haben, als problematisch erwiesen.

Das Spanische Aspar Team konnten nicht wie geplant am Dienstag fliegen und mussten einen weiteren Tag in Down Under bleiben und kam dann erst am Donnerstag in der Türkischen Hauptstadt an.

Das Team Suzuki und weitere Teams des MotoGP Paddocks hatten eine problematische Reise, darunter Camel Honda´s Alex Barros und Valentino Rossi´s Crewchef Jeremy Burgess, aber alle haben es dann doch noch zur Türkischen Rennstrecke geschafft, um sich auf den allerersten Grand Prix auf der Istanbul Park Rennstrecke vorzubereiten.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX OF TURKEY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›