Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto auf provisorischer Pole

Porto auf provisorischer Pole

Porto auf provisorischer Pole

Nachdem er schon im ersten Freien Training das Tempo bestimmt hatte, holte sich Sebastian Porto auch die provisorische Pole Position am Freitagnachmittag in Istanbul. Er fuhr eine Rundenbestzeit von 1'57.408.

Der Argentinier führte die Zeittabelle vor seinem Aprilia Werkskollegen Alex de Angelis und Casey Stoner an. Andrea Dovizioso war der schnellste Hondafahrer des Tages, er fuhr auf den vierten Startplatz der vorläufigen Startaufstellung.

Die zweite Startreihe besteht aus Jorge Lorenzo, Hiroshi Aoyama, Dani Pedrosa und Randy de Puniet. Die Italiener Roberto Locatelli und Alex Baldolini vervollständigten die Top 10.

Tags:
250cc, 2005, GRAND PRIX OF TURKEY, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›