Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Interessante Fakten und Zahlen vor dem Rennen

Interessante Fakten und Zahlen vor dem Rennen

Interessante Fakten und Zahlen vor dem Rennen

Sete Gibernau startet zum vierten Mal 2005 von der Pole Position. Er wird auf sein erstes Podium seit dem Deutschen GP zielen und auf seinen ersten Sieg seit dem Katar GP im letzten Jahr.

Marco Melandri startet von seiner besten Startposition seit er beim Katalanischen Grand Prix von der zweiten Startposition aus startete.

Nachdem er die letzten beiden Rennen in den Top 3 beendet hat wird Nicky Hayden darauf zielen zum ersten Mal in seiner GP Karriere zum dritten Mal in Folge auf dem Podium zu landen.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr haben Hondafahrer alle drei Plätze der ersten Reihe besetzt, das andere Mal waren beim Deutschen GP auf dem Sachsenring. Honda hat seit dem Sieg von Nicky Hayden in Laguna Seca kein MotoGP Rennen mehr gewonnen. Falls in der Türkei kein Hondafahrer siegen würde, wäre das das achte Rennen in Folge ohne einen Honda-Sieg, die längste Zeit für das Werk seit 1990.

Valentino Rossi war bei allen 16 Rennen des Jahres der beste Qualifier auf einer Yamaha. Wenn Rossi das Rennen gewinnen sollte würde er den Rekord von Mick Doohan, von zwölf Siegen in einer einzigen Saison einholen. Es wäre auch sein 54. Sieg in der Königsklasse, was den Karrieresiegen von Mick Doohan entspricht.

Colin Edwards ist jetzt der einzige Fahrer, der in allen 15 Rennen in diesem Jahr Punkte gesammelt hat. Edwards wird darauf zielen zum ersten Mal seit seinem zweiten Platz bei seinem Heimrennen in Laguna Seca auf dem Podium zu stehen.

Toni Elias startet vom sechsten Startplatz, das ist sein bestes Qualifikationsergebnis seit er 2005 in die MotoGP Klasse aufgestiegen ist. Sein vorherig bestes Ergebnis war der siebte Startplatz beim letzten Rennen in Australien.

Alex Barros, der am Dienstag vor dem GP seinen 35. Geburtstag gefeiert hat, wird auf der 42. unterschiedlichen Rennstrecke fahren, seit er 1986 sein GP Debüt hatte.

Max Biaggi wird seinen 200. Grand Prix fahren, er hat seit dem Französischen GP 1992 kein Rennen verpasst.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX OF TURKEY, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›