Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio´s Titelhoffnungen schmälern sich durch den Sturz in der letzten Runde

Kallio´s Titelhoffnungen schmälern sich durch den Sturz in der letzten Runde

Kallio´s Titelhoffnungen schmälern sich durch den Sturz in der letzten Runde

Mika Kallio hatte in Istanbul gute Chancen auf einen Podiumsplatz, wenn auch nicht für den Sieg, doch dann stürzte er in der letzten Runde und beendete sein Rennen, was ihn wichtige Punkte in der Titeljagd kostete. Nur ein Rennen ist noch übrig und es gibt nur noch 25 Punkte zu holen und Kallio hängt jetzt 23 Punkte hinter dem Meisterschaftsführenden, Thomas Lüthi hinterher, was heißt, dass wenn er den Titel gewinnen will, er in Valencia gewinnen müsste und der Schweizer dürfte nicht höher als auf dem 14. Platz ins Ziel fahren.

Ich fühle mich nicht sehr gut, denn wegen dieses Sturzes ist es jetzt sehr schwer für mich in der Meisterschaft. Ich brauche sehr viel Glück beim letzten Rennen in Valencia, kommentierte ein schwer enttäuschter Kallio.

Ich habe die Kontrolle über das vordere Ende verloren als ich versucht habe an Lüthi und Di Meglio vorbei zu fahren, sicher war ich nicht in der richtigen Linie und ich möchte die Daten sehen, um zu sehen, was genau passiert ist. Ich musste von Anfang an Gas geben und es war toll in einer Gruppe wie dieser zu kämpfen, aber ich musste vorsichtig sein, wenn ich durfte die Meisterschaftspunkte gegen Lüthi nicht vergessen.

Trotz Kallio´s Sturz führt KTM weiterhin in der Markenmeisterschaft und liegt 13 Punkte vor Honda.

Tags:
125cc, 2005, GRAND PRIX OF TURKEY, Mika Kallio

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›