Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lüthi nah am Titeltraum dran

Lüthi nah am Titeltraum dran

Lüthi nah am Titeltraum dran

Elit Grand Prix Honda´s Thomas Lüthi ist nur zwei Punkte von seinem ersten 125ccm Weltmeisterschaftstitel entfernt, nachdem er die Meisterschaftsführung über Mika Kallio mit dem fünften Platz beim Rennen auf der Istanbul Park Rennstrecke ausgedehnt hat.

Während der fünfte Platz für den jungen Schweizer genug war, um einen Vorsprung von 23 Punkten heraus zu fahren ist sein Finnischer Rivale in der letzten Runde eines "wirklich wilden Rennens" gestürzt. Sechs Fahrer tauschten die ganze Zeit bis zum Zieleinlauf die Positionen.

"Das war wirklich ein wildes Rennen, als ich die Runde angeführt habe, hab ich mich wirklich gut gefühlt auf dem Motorrad, aber als ich wieder in der Gruppe gefahren bin, habe ich sehr hart kämpfen müssen um die Position zu halten", sagte Lüthi. „Das Motorrad war in den ersten drei Gängen nicht so gut wie im Training, aber die Topgeschwindigkeit war gut. Ich habe einen Fehler beim Bremsen gemacht und bin dann ans Ende der Gruppe gewandert und von da an ging es dann einfach zu wild zu. Als Mika (Kallio) gestürzt ist, habe ich ihn nur um Millimeter verpasst. Ich habe mein Bestes versucht um zu gewinnen, aber es sollte eben nicht sein."

Tags:
125cc, 2005, GRAND PRIX OF TURKEY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›