Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa wird in Heimatstadt als Held gefeiert

Pedrosa wird in Heimatstadt als Held gefeiert

Pedrosa wird in Heimatstadt als Held gefeiert

Der dreifache Weltmeister Dani Pedrosa wurde von tausenden Fans bei seiner Heimkehr am Montagabend in seine Heimatstadt Castellar del Vallés, in der Nähe von Barcelona groß willkommen geheißen. Er kam gerade nach dem Türkischen GP in Istanbul wieder in Spanien an.

Bevor der Movistar Honda Fahrer in seine Heimatstadt zurückgekehrt war hat er an einer Pressekonferenz in Barcelona teilgenommen und über die Länge seiner Meisterschaftsgewinnenden Kampagne gesprochen und über seine Zukunft im Motorradrennsport.

Rückblickend auf 2005 sagte er: "Die Rennen waren härter und konkurrenzfähiger, es gab mehr Fahrer auf die man Acht geben musste. Aufs Podium zu kommen war viel schwerer, weil in der Vergangenheit nur 3 oder 4 Fahrer an der Spitze gefahren sind. Dieses Jahr sind es mehr Leute, die um das Podium kämpfen und der kleinste Fehler kostet einen mehr als man es gewohnt war…"

Der 20-Jährige war außer sich wegen der netten Willkommensfeier als er das Flugzeug verlassen hat: "Es waren mehr Menschen am Flughafen als letztes Jahr! Ich bin ziemlich schüchtern, ich kann das alles gar nicht richtig verarbeiten, aber es war toll so viele Menschen zu sehen, die auf mich gewartet haben und meinen Titel gefeiert haben. Es waren auch viele Motorräder zu sehen und manche Fahrer haben verrückte Dinge gemacht! Es war toll auf diese Art nach Barcelona zurück zu kommen, ich war wirklich bewegt."

2006 wird Pedrosa in die MotoGP Klasse aufsteigen, nachdem er den 125ccm Titel und zweimal in Folge die Krone in der Viertelliterklasse gewonnen hat. Er sagte, dass er es Schritt für Schritt angehen würde und spielte damit die Spekulationen herunter, dass er der nächste Rivale von Valentino Rossi werden würde.
„Nächstes Jahr gesehen ist mein Ziel eine intelligente Saison zu fahren, nicht so oft zu stürzen und nicht über Duelle nachdenken, die im Moment nicht existieren. Ich werde mein Ziel selbst festlegen. Die Hauptsache ist, es langsam anzugehen und so viel zu lernen, wie ich kann, Informationen über das neue Bike sammeln. Ich werde mich in meinem ersten Jahr erstmal mit dieser Arbeit vertraut machen."

Tags:
250cc, 2005, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›