Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau am BMW Award dran

Gibernau am BMW Award dran

Gibernau am BMW Award dran

Sete Gibernau hofft noch immer auf seinen ersten Grand Prix Sieg in dieser Saison, aber der Spanier sollte wenigstens für seine Qualifikationsgeschwindigkeit ausgezeichnet werden, denn er führt momentan den BMW Award – Bester Qualifyier 2005.

Indem er seine vierte Pole Position des Jahre in der Türkei erreicht hat, hat der Movistar Honda Fahrer seine Führung über Valentino Rossi auf fast zwei Sekunden ausgedehnt, was gut genug sein sollte, um diese Woche in Valencia den BMW Award zu bekommen.

Seit dem Beginn der Saison war Gibernau konsistent unter den schnellsten Fahrern in der Königsklasse, er übernahm die Führung des BMW Award beim zweiten Rennen der Saison in Estoril und wurde erst zur Mitte der Saison verdrängt, als die MotoGP in die USA zurück gekehrt ist. In Laguna Seca qualifizierte sich Gibernau auf den 13. Startplatz, seiner niedrigsten Startposition des Jahres, aber nach der Sommerpause war er wieder zurück und erreichte die Pole Position in Brno, der Tschechischen Republik. Seit da an hat er eine stetige Lücke auf Rossi aufgebaut, die jetzt 1,956 Sekunden beträgt.

Hinter Gibernau und Rossi befinden sich Nicky Hayden und Marco Melandri im Kampf um den dritten Platz im BMW Award, sie liegen nur drei Zehntel einer Sekunde auseinander.

Tags:
MotoGP, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›