Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Valencia 2004: Barberá beendet das Jahr mit einem Heimsieg

Valencia 2004: Barberá beendet das Jahr mit einem Heimsieg

Valencia 2004: Barberá beendet das Jahr mit einem Heimsieg

Hector Barberá startete das Fest schon früh für die spanischen Fans mit einem Heimsieg beim ersten Rennen des Großen Prix von Valencia. Er sicherte sich damit auch den Vizeweltmeistertitel der Klasse bis 125 Kubik.

Barberá dominierte von Anfang an in der 125 Kubik-Klasse, nachdem er in der vierten Runde die Führung von Andrea Dovizioso übernommen hatte, der nach der wenigen Fehler der Saison ins Kies fuhr. Weltmeister Dovizioso kehrte als zwölfter auf die Strecke zurück und startete eine tolle Aufholjagd um schliesslich sogar noch zweiter zu werden. Barberá konnte er jedoch nicht mehr einholen.

Alvaro Bautista konnte seine spanischen Landsleute Pablo Nieto und Sergio Gadea in Schach halten und sicherte sich den dritten Platz auf dem Podest. Der fünfte Platz Gadeas war sein bestes Grand Prix-Ergebnis am Ende seiner ersten Saison in der Weltmeisterschaft. Roberto Locatelli wurde in seinem letzten 125iger Rennen sechster.

Tags:
125cc, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›