Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Valencia 2004: Rossi gewinnt das spannende Finalrennen

Valencia 2004: Rossi gewinnt das spannende Finalrennen

Valencia 2004: Rossi gewinnt das spannende Finalrennen

Valentino Rossi beendet die MotoGP-Saison 2004 in Valencia im Stil des Weltmeisters. Mit seinem neunten Sieg der Saison hat er sich seinen Platz unter den Großen des Motorradrennsports fest zementiert. Nach schlechtem Start kämpfte sich Rossi in sehr sehenswerten Zweikämpfen am Anfang des Rennens nach vorn., während der Trainigsschnellste Makoto Tamada eine klare Führung herausfahren konnte.

Durch eine Rangelei zwischen Sete Gibernau und Max Biaggi in der dritten Runde öffnete sich für Rossi der Weg um Tamada verfolgen zu können und der Italiener übernahm in der sechsten Runde die Fühung. Zwei Runden später konnte der Japaner wieder kontern.

Rossi schlug wiederum sieben Runden später zurück und es gelang ihm dieses Mal die Flucht nach vorn mit einem klaren Vorsprung. Max Biaggi und Troy Bayliss holten in den letzten Runden auf Rossi auf, nachdem sie ebenfalls Tamada überholt hatten. Es ging Ihnen allerdings die Zeit aus um Rossi noch jagen zu können.

Der zweite Platz Biaggis stellte den Römer in seiner zweiten Saison mit Honda zufrieden während Bayliss dritter Platz sein erstes Podium des Jahres 2004 im letzten Rennen auf der Ducati war.

Seite Gibernau beendete die Saison mit einem vierten Platz und dem Vizeweltmeistertitel zum zweiten Mal in Folge. Tamada fiel im letzten Rennen noch auf den fünften Gesamtplatz zurück. Nicky Hayden stürzte im Kampf um einen Podestplatz nachdem er das ganze Rennen mit der Spitzengruppe mithalten konnte – genau wie er es im Jahr davor getan hatte. Sein Teamkollege Alex Barros konnte seine Leistung mit einem sechsten Platz konsolidieren.

Siebter wurde Shinya Nakano, der sich damit den Top Ten-Platz in der Meisterschaft auf der Kawasaki sicherte und Ruben Xaus noch überholte. Xaus, der bei seinem Heimrennen stürzte, holte sich mit dem elften Gesamtrang dennoch den Titel des "Rookie des Jahres".

Tags:
MotoGP, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›