Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo führt vorm finalen Showdown

Lorenzo führt vorm finalen Showdown

Lorenzo führt vorm finalen Showdown

Jorge Lorenzo bestimmte das Tempo im ersten Freien 250ccm Training in Valencia, er fuhr eine Bestzeit von 1'36.828. Der Fortuna Honda Fahrer, der an diesem Wochenende die letzte Chance hat der jüngste 250ccm GP Sieger zu werden, beendete die Session vor dem Aprilia Werksfahrer Alex de Angelis, der für das offizielle Team fährt und Randy de Puniet, der sich auf seinen letzten Auftritt in den Aspar Aprilia Fahrer vor seinem Aufstieg mit Kawasaki in die MotoGP im nächsten Jahr vorbereitet.

Der Japaner Hiroshi Aoyama wurde Vierter, während sein Teamkollege Dani Pedrosa gefolgt von Casey Stoner und Sebastian Porto Siebter wurde. Der lokale Star Hector Barbera wurde vor Yuki Takahashi und Andrea Dovizioso Achter. Dovizioso war zu Beginn der Session gestürzt.

Bei anderen Unfällen stürzten Mirko Giansanti und Alex Debon, aber alle blieben unverletzt.

Tags:
250cc, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›