Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Reaktionen der Fahrer nach dem ersten Trainingstag

Reaktionen der Fahrer nach dem ersten Trainingstag

Reaktionen der Fahrer nach dem ersten Trainingstag

Marco Melandri, Movistar Honda – 1.:
"Ich habe mich von der ersten Minute an auf dem Motorrad wohl gefühlt. Wir haben mit einem Hybrid Set up angefangen und die Daten von den Wintertests genutzt und die des letzten Rennens in der Türkei und das hat gut funktioniert, aber ich weiß dass die Zeiten morgen knapper werden. Ich möchte auf dem Podium stehen, aber ich mache mir mehr Gedanken um den zweiten Platz in der Meisterschaft, als darüber ein Rennen zu gewinnen."

Carlos Checa, Ducati Marlboro – 2.:
"Es war ein ziemlich positiver Tag für uns, aber wir haben noch etwas Arbeit vor uns für das richtige Renntempo. Heute Morgen bin ich sehr schnell gefahren, aber die Temperaturen sind heute Nachmittag gestiegen, weswegen mein Hinterreifen mehr herum gerutscht ist. Ich habe ziemlich zeitig die Stabilität in meinem Hinterreifen verloren, das ist das worauf wir uns morgen konzentrieren werden, wenn wir uns weiter durch die Reifen kämpfen und versuchen ein paar kleine Veränderungen an der Federung zu machen, um mehr Traktion zu bekommen."

Sete Gibernau, Movistar Honda – 3.:
"Das ist eine nette Art das Wochenende zu beginnen. Am Donnerstag haben wir unsere Daten ausgewertet um die richtige Balance zu finden und haben mit den Reifen begonnen. Es ist eine kurze Strecke und wir hoffen, dass es morgen nicht regnen wird. Wir haben mit dem Set up begonnen, welches wir 2003 benutzt haben, wir machen uns also nicht so viele Gedanken wegen der Einstellungen."

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing – 7.:
"Ich mag das Farbschema sehr – es ist als ob man in die 1970iger zurückkehrt. Das Motorrad und die Kombis sehen wirklich sehr nett aus. Wir hatten heute ein paar Probleme mit dem vorderen Ende und auch mit der Beschleunigung. Wir verlieren viel Zeit in den langsamen Kurven und auch generell sind wir am Ende der Runde nicht gerade sehr stark. Wir haben ein paar Probleme und einige der anderen sind sehr schnell, aber ich mache mir nicht allzu sehr Sorgen deswegen."

Tags:
MotoGP, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›