Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau gewinnt den BMW Award

Gibernau gewinnt den BMW Award

Gibernau gewinnt den BMW Award

Sete Gibernau gewann die dritte Ausgabe des MotoGP Awards, indem er heute auf der Ricardo Tormo Rennstrecke seine fünfte Pole Position gewann, mit letztendlich 3,585s Vorsprung auf Valentino Rossi.

Die Klassifikation des BMW Awards wird erstellt, indem die Qualifikationszeiten jedes Fahrers bei jedem Grand Prix zusammen gezählt werden, dazu kommt noch der offizielle MotoGP Wintertest in Katalonien. Jeder Fahrer, der nicht an allen 18 Events teilgenommen hat, ist außer der Wertung.

Gibernau war der beste Fahrer in diesem Jahr in der Qualifikation, und er hat die Führung beim BMW Award im zweiten Rennen des Jahres in Estoril erreicht. Er wurde zur Mitte der Saison wegen des 13. Platzes in Laguna Seca auf den zweiten Platz verdrängt, wodurch Rossi einen Vorsprung heraus fahren konnte, aber der Spanier rückte durch seine Pole Position in Brno, Tschechische Republik wieder auf den ersten Platz zurück. In den letzten paar Rennen hat er seine Führung stetig ausgedehnt und er erreichte in den letzten beiden Rennen zwei Poles in Folge.

Nach der Qualifikation für den Gran Premio betandwin.com de la Comunitat Valenciana bekam Gibernau den Schlüssel für den brandneuen BMW M5 überreicht, seinen Preis, der ihm von einem der Repräsentanten des Deutschen Werkes überreicht wurde.

Hinter dem Zweitplatzierten Rossi wurde Nicky Hayden der Drittbeste Qualifier des Jahres. Nach ihm kam Marco Melandri. Colin Edwards vervollständigte die Top 5 der finalen BMW Award Klassifikation.

Tags:
MotoGP, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›