Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau gibt alles vor dem Qualifying

Gibernau gibt alles vor dem Qualifying

Gibernau gibt alles vor dem Qualifying

Der Movistar Honda Fahrer Sete Gibernau hat beim letzten Freien Training vor dem Qualifying heute Nachmittag auf der Ricardo Tormo Rennstrecke in Valencia die Zeiten angeführt. Der Spanier hat heute den Pole Position Rekord der Rennstrecke um 0,025s geschlagen, den Valentino Rossi 2003 aufgestellt hat.

Nach Gibernau kam dessen Landsmann Carlos Checa auf der Ducati ins Ziel und Yamaha´s Valentino Rossi, der am ersten Tag noch Probleme mit dem vorderen Ende seines Motorrades hatte, verbesserte sich um fast eine ganze Sekunde zu seiner Bestzeit und rückte vor auf die dritte Position, direkt vor Nicky Hayden.

Auf der zweiten Movistar Honda RC211V rückte Marco Melandri, der am Freitag der schnellste Fahrer gewesen ist, auf den fünften Platz zurück und konnte sich im letzten Freien Training leider nicht verbessern, er rundete nur eine Zehntel Sekunde langsamer als seine Bestzeit.

Colin Edwards und Makoto Tamada wurden Sechster und Siebter und Alex Hofmann fuhr die achtbeste Zeit vor Loris Capirossi und Ryuichi Kiyonari.

Tags:
MotoGP, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›