Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sete Gibernau geht zum Ducati Marlboro Team

Sete Gibernau geht zum Ducati Marlboro Team

Sete Gibernau geht zum Ducati Marlboro Team

Das Ducati Marlboro Team hat eine Vereinbarung mit Sete Gibernau getroffen, im nächsten Jahr für sie an der MotoGP WM 2006 teilzunehmen. Der Spanische Fahrer wird zusammen mit Loris Capirossi im Team sein, der seinen Vertrag im September beim Japanischen GP mit dem Team erneuert hat.

Gibernau ist optimistisch wegen seiner Zukunft, er vertraut der Ducati/Bridgestone Partnerschaft, die ihren Ducati Fans mit einigen überwältigenden Ergebnissen viel Freude bereitet haben, dabei war auch Capirossi´s fantastische Siege beim Japanischen und Malaysischen GP.

„Nachdem ich einige großartige Ergebnisse erzielt habe und in den letzten paar Jahren sehr zufrieden war, habe ich nach einer Saison auf höchstem Niveau und mit einigen Schwierigkeiten entschieden, etwas in meiner Karriere zu verändern", sagte Gibernau.

„Als Erstes möchte ich den Menschen danken, die mir dabei geholfen haben diese guten Ergebnisse zu erzielen. Doch es ist an der Zeit neue Motivation zu finden. Die Professionalität und der Enthusiasmus, die ich bei Ducati gefunden habe, sind die Gründe für meine Entscheidung zu diesem Werk zu wechseln. Ich stehe wirklich entschlossen vor dieser neuen Herausforderung und bin mir sicher, dass wir zusammen große Erfolge haben werden. In den letzten Jahren hat Ducati gezeigt, dass sie große Ambitionen haben und große Erfolge erreichen können. Ich vertraue darauf, dass ich mit meiner Erfahrung wirklich erreichen kann Träume in die Realität umzusetzen."

„Ich freue mich Sete willkommen heißen zu dürfen, sagte Federico Minoli, der Präsident von Ducati Motor. „Wir glauben, dass Sete einer der stärksten Jungs in der MotoGP ist. Er ist ein talentierter, bodenständiger und mutiger Fahrer. Sete hatte dieses Jahr eine schwierige Saison, aber er hat währenddessen gezeigt, dass er niemals aufgibt, das ist auch wie Ducati denkt. Aus diesem Grund sind wir sehr stolz, dass wir ihn 2006 neben Loris in unserem Team haben werden. Sie sind beide sehr starke Fahrer und wir werden alles tun, was wir können um ihnen alles zu geben, was die für die bestmöglichen Ergebnisse brauchen werden."

Gibernau ersetzt Carlos Checa, der seine Zeit im Ducati Marlboro Team mit dem heutigen GP in Valencia beendet hat.

"Es ist immer schwer jemanden willkommen zu heißen, wenn man auch jemanden verabschiedet", fuhr Minoli fort. „Ich möchte Carlos für seine Dienste und die Professionalität, die er uns gezeigt hat danken. Sicher ist er ein toller Fahrer und ein netter Kerl und es war uns eine große Freude mit ihm zu arbeiten."

Tags:
MotoGP, 2005, G. P. betandwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›