Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri und Elias werden Fortuna Honda anführen

Melandri und Elias werden Fortuna Honda anführen

Melandri und Elias werden Fortuna Honda anführen

Fortuna hat bekannt gegeben, dass sie sich nächstes Jahr mit dem Italienischen Gresini Team und Honda in der nächsten Saison zusammen tun werden, mit Marco Melandri und Toni Elias die die Herausforderung in der MotoGP Klasse aufnehmen werden. Der Tabakhersteller hat einem Zwei-Jahres-Vertrag mit dem Italienischen Team, welches von Fausto Gresini geführt wird, zugestimmt und wird in der Meisterschaft des nächsten Jahres zwei Honda RC211 fahren.

Das bedeutet, dass Melandri, der am Sonntag in Valencia seinen zweiten Sieg in Folg eingefahren hat, seine Zusammenarbeit mit der Fortuna Marke nach einer Saison, in der er für das Movistar Honda Team gefahren ist, wieder aufnehmen wird. Der junge Italiener, der im nächsten Jahr nach seinen diesjährigen Erfolgen als der Verfolger von Valentino Rossi in der WM erwartet wird, sprach über seine Freude, beim Fortuna Honda Team fahren zu dürfen.

„Ich freue mich sehr, wieder mit Fortuna zusammen arbeiten zu können, ein sehr prestigevoller Sponsor, der an mich geglaubt hat, als ich in die MotoGP gewechselt bin. Ich bin sehr stolz, dass ich nach einem Jahr in einem anderen Team wieder zu ihnen zurückkehren werde, das ist die Demonstration von großem Vertrauen für mich", erklärte Marco Melandri. „Sie glauben an mein Potenzial und ich glaube an deren Projekt. Ich hoffe, dass ich es ihnen mit tollen Ergebnissen zurückzahlen kann, die ich ihnen in den letzten Jahren nicht bieten konnte."

Melandri wird zusammen mit dem Spanischen Starlet Elias im Team sein, der nach seinem zehnten Platz in Valencia den Titel des "Rookie des Jahres" in der MotoGP Klasse bekommen hat. Der Katalanische Fahrer hat sich in seiner Debütsaison in der Königsklasse auf seiner Yamaha YZR-M1 wirklich verbessert und freut sich darauf mit Melandri in einem Team sein zu können.

„Ich bin wirklich glücklich an diesem neuen und ambitionierten Projekt, welches auf der Erfahrung des Gresini Teams, der technischen Unterstützung von Honda und Fortuna basiert, teilhaben zu können. Ich bin Fortuna sehr dankbar", sagte der 22-Jährige. „Ich freue mich sehr, dass Marco mein Teamkollege sein wird, weil er ein großartiger Fahrer ist und ein netter Kerl. Ich muss noch viel lernen und ich bin am richtigen Ort um das zu tun, daher freue ich mich sehr darauf mit meinem neuen Team mit der Arbeit zu beginnen."

Von dem dynamischen und jungen Duo wird im nächsten Jahr viel erwartet, aber Gresini ist zuversichtlich, dass sein neues Team große Erfolge erreichen wird. „Wir sind aufgeregt ein junges Team mit enormem Potenzial präsentieren zu können", sagte er. „Mit fünf Podien und 2 Siegen war Marco ein Star in einer großartigen Saison. Nächstes Jahr zielen wir darauf seine Erfolge fortzuführen und noch zu verbessern. Wir freuen uns auch bekannt geben zu dürfen, dass Toni Elias, der 22-jährige Spanier, der drei Jahre in den Fortuna Farben gefahren ist, in unserem Team fahren wird. Nach einem Jahr der Eingewöhnungsphase in der MotoGP freuen wir uns, dass wir ihn in unserem Team haben werden und mit ihm dieses Abenteuer starten werden, in dem er sein Debüt auf einer Honda haben wird. Wir glauben an sein Potenzial und wir sind uns sicher, dass wir zusammen gute Ergebnisse erreichen können."

Tags:
MotoGP, 2005, Marco Melandri, Toni Elias

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›