Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP Aktion geht in Valencia weiter

MotoGP Aktion geht in Valencia weiter

MotoGP Aktion geht in Valencia weiter

Nur drei Tage nach dem letzten Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft 2005 wird die Ricardo Tormo Rennstrecke morgen den ersten Zweitagestest des Winters beherbergen und damit die Möglichkeit bieten viele Newcomer und Fahrer zu sehen, die für 2006 die Teams gewechselt haben.

Die Hauptattraktion wird Dani Pedrosa´s Debüt mit dem Repsol Honda Team sein und Sete Gibernau´s erste Fahrt mit der Ducati Desmosedici sein. Nachdem er drei Jahre mit dem Gresini Team auf Honda Maschinerie verbracht hat und 2003 und 2004 Vize-Weltmeister geworden ist, nimmt Gibernau jetzt mit dem Wechsel zum Ducati Marlboro Team eine völlig neue Herausforderung an.

Sein Spanischer Landsmann Dani Pedrosa, der wahrscheinlichste Kandidat für den „Rookie des Jahres" Titel seit dem Wechsel von Valentino Rossi in die Königsklasse, hatte letztes Jahr schon einen ersten Eindruck von der MotoGP sammeln dürfen, nachdem er seinen ersten Viertelliterklasse-Titel gewonnen hatte, damals durfte er die RC211V kurz fahren. Morgen wird sein erster richtiger Test auf der 240 PS starken Maschine sein, aber er hatte heute schon seine erste Gelegenheit sein neues Team kennen zu lernen.

Sito Pons´ Honda Satellite Team könnte mit dem Spanier Carlos Checa und dem Australischer Casey Stoner am Test teilnehmen, aber die Zukunft beider Fahrer ist im Moment noch nicht ganz klar. Der Franzose Olivier Jacque und Randy de Puniet werden für Kawasaki testen. Das D'Antin Pramac Team hat bekannt gegeben, dass sie für den Test drei Fahrer fahren lassen, James Ellison, José Luis Cardoso und Roby Rolfo.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›