Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wintertests beginnen in Valencia

Wintertests beginnen in Valencia

Wintertests beginnen in Valencia

Heute begannen die Wintertests in Valencia unter einem kalten und bewölkten Himmel.Die Spanischen Fahrer Sete Gibernau und Dani Pedrosa waren der Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit, denn beide hatten ihr Debüt auf neuen Maschinen, zum einen beim Ducati Marlboro Team und zum anderen bei Repsol Honda.

Dani Pedrosa hatte ein ganz gutes Debüt auf der 4-Takt Honda gehabt und hat hauptsächlich daran gearbeitet, eine bequeme Position auf dem Motorrad zu finden.

Heute Morgen ist Carlos Checa in der dritten Runde mit der Honda Pons RC211V gestürzt. Der Spanier erlitt Quetschungen des Brustkorbes und musste nach Untersuchungen im Clinica Mobile in ein Krankenhaus nach Valencia gebracht werden, wo sich dann herausstellte, dass er unverletzt geblieben ist.

Während Casey Stoner die zweite RC211V des Honda Pons Teams gefahren ist, begann Toni Elias mit seiner Arbeit neben Marco Melandri und erkundete die RC211V des Fortuna Honda Teams.

Der Test begann um 10.00 Uhr mit James Ellison und Roberto Rolfo, die als erstes mit dem Team D'Antin Pramac und der Ducati Desmosedici testeten und zusammen mit dem Testfahrer des Ducati Marlboro Teams, Vittario Guareschi auf der Strecke waren. Etwas später kamen dann noch drei Suzuki Fahrer hinzu, die offiziellen beiden Fahrer für 2006, John Hopkins und Chris Vermeulen und auch deren Testfahrer Nobu Aoki.

Bei Kawasaki hatte Randy de Puniet seinen ersten richtigen Test auf der Ninja ZX-RR, welcher aber von einem Motorproblem unterbrochen wurde. Der Franzose arbeitet während des zweitägigen Tests neben Olivier Jacque, dem Testfahrer des Japanischen Werkes.

Die HRC Fahrer Andrea Dovizioso, der beste Rookie des Jahres in der 250ccm Klasse und der neue 125ccm Weltmeister Thomas Lüthi genossen die Möglichkeit die Honda RC211V zu testen, die Gibernau in diesem Jahr gefahren ist.

Zur Mitte des Tages hin unterbrach leichter Regen den Test und die meisten Fahrer fuhren zurück in ihre Boxen, dort warten sie darauf, dass sich das Wetter heute Nachmittag wieder verbessert.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›