Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sekiguchi erneuert Campetella Vertrag

Sekiguchi erneuert Campetella Vertrag

Sekiguchi erneuert Campetella Vertrag

Campetella Racing hat bekannt gegeben, dass der Japanische Fahrer Taro Sekiguchi für 2006 im Team bleiben wird. Sekiguchi, der jetzt weiter auf der 250ccm Aprilia des Teams fahren wird, hat seine Freude mitgeteilt, dass er einen neuen Vertrag mit dem Italienischen Team abgeschlossen hat.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich bei diesem Team bleibe, ich habe mich in diesem Jahr sehr gut gefühlt und es ist ohne Zweifel das beste Privatteam", sagte er. "Ich hatte wegen dem Sturz, den ich zu Beginn der Saison hatte ein hartes Jahr, aber mein Team hat mich die ganze Zeit toll unterstützt und mir beruflich und persönlich sehr geholfen, weshalb ich auch wieder Vertrauen in das Motorrad fassen konnte."

"Ich bin mir sicher, dass wir 2006 in jedem Rennen großartige Ergebnisse erreichen können und ich werde versuchen den Privateer-Titel zu gewinnen", fuhr Sekiguchi fort. Der Japaner hat die ganze erste Hälfte der Saison nach einem Bruch seines Beines bei einem Sturz beim offiziellen Test in Jarez verpasst. Er ist in Donington Park wieder zur Aktion zurück gekehrt, schaffte es aber nicht bis zum letzten Rennen der Saison in die Punkte zu fahren und wurde am Ende 21. in der Gesamtwertung, mit insgesamt 13 Punkten.

Das Italienische Team wird Sekiguchi dabei unterstützen 2006 sein wahres Potenzial zu zeigen. "Taro ist ein guter Fahrer, der eine unglückliche Saison hatte", sagte der Technische Direktor des Capetella Racing Teams, Eros Braconi. "Wir glauben an ihn und sind uns sicher, dass er sich wieder eholen wird, gute Ergebnisse erreichen wird und 2006 die Trophäe des besten Privatfahrers gewinnen kann."

Tags:
250cc, 2005, Taro Sekiguchi, Campetella Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›