Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi testet in Mugello... einen Ferrari

Rossi testet in Mugello... einen Ferrari

Rossi testet in Mugello... einen Ferrari

Während viele seiner MotoGP Kollegen diese Woche in Valencia, Spanien wieder auf der Strecke waren, ist auch der Weltmeister wieder in Aktion getreten, in Italien, wo er das Ferrari F1 Auto gefahren ist.

Am Mittwoch konnte der Doctor zuerst den Ferrari auf der eigenen Teststrecke des Italienischen Autoherstellers in Fiorano testen, er ist 40 Runden gefahren. Am Donnerstag ist er dann nach Mugello gefahren, auf eine Strecke, die er sehr gut kennt, denn er hat dort vier Siege in der MotoGP Klasse in Folge erreicht.

Es war das dritte Mal das Rossi die Marke des „Tänzelnden Pferdes" testete. Der siebenmalige Weltmeister ist an beiden Tagen den F1 Ferrari von 2004 gefahren. Ende des Monats wird der Italiener wieder zu den Zweirädern zurückkehren, wenn er mit Yamaha in Sepang, Malaysia mit den Wintertests beginnt und die Vorsaison für 2006 beginnt, in der er versuchen wird, seinen Titel in der Königsklasse zum sechsten Mal zu wiederholen.

Tags:
MotoGP, 2005, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›