Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Puniet kommt mit der Ninja gut zurecht

De Puniet kommt mit der Ninja gut zurecht

De Puniet kommt mit der Ninja gut zurecht

Randy de Puniet wird nächste Saison eines der neuen Gesichter in der MotoGP sein und diese Woche hatte der Franzose in Valencia seine erste Chance auf das Motorrad zu steigen, welches er fahren wird, die Ninja ZX-RR.

Der 24-Jährige hat die 250ccm Klasse hinter sich gelassen und eröffnet mit dem Kawasaki Racing Team ein neues Kapitel in seiner Karriere. De Puniet hat in der Woche nach dem Test in Valencia mit motogp.com über seine ersten Eindrücke von dem neuen Motorrades und Team gesprochen.

"Ich mag das Motorrad und ich bin mir sicher, dass ich auf dieser Maschine gute Ergebnisse erzielen kann", sagte er. „Das Gewicht ist anders, es wiegt um die 50 Kilo mehr und das Bremsen ist auch ganz anders." Er sagte dazu, dass er durch das Wetter auf der Ricardo Tormo Rennstrecke nicht die Fortschritte machen konnte, die er wollte. „Ich nehme an, dass der nächste Test in Sepang besser verlaufen wird und ich dort mehr Runden fahren kann."

De Puniet schaffte es trotz des Wetters in Cheste einige Veränderungen am Motorrad zu machen, sich zum Beispiel an die Höhe des Motorrades zu gewöhnen und seine Position darauf zu finden. Nach dem zweitägigen Test ist der für eine medizinische Untersuchung, die Kawasaki vor der Saison 2006 gefordert hat, nach Großbritannien geflogen.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›