Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pasini nimmt erneute Titelverfolgung mit Aspar Team auf

Pasini nimmt erneute Titelverfolgung mit Aspar Team auf

Pasini nimmt erneute Titelverfolgung mit Aspar Team auf

Mattia Pasini wird im nächsten Jahr das Aspar Team in der 125ccm Weltmeisterschaft anführen, auch um sich die Krone vom amtierenden Weltmeister Thomas Lüthi zu holen. Der Italiener hat letzte Woche bei dem Team, was vom ehemaligen Weltmeister Jorge Martinez Aspar gemanagt wird, unterzeichnet, nachdem er eine viel versprechende Saison mit dem Totti Top Sport Team hatte. Pasini, der 2004 den „Rookie des Jahres" Titel erreicht hat, hat in diesem Jahr zwei Siege eingefahren und ist in der Gesamtwertung Vierter geworden.

Pasini wird seine 125ccm Karriere auf Aprilia Maschinerie fortsetzen und hat seine Aufmerksamkeit bereits auf den Titel 2006 gerichtet.
„Ich freue mich wirklich darauf mit der Arbeit mit meinem neuen Team zu beginnen. Das Ende der Saison 2005 war positiv, aber mein Ziel für die nächste Saison ist Weltmeister zu werden. Wir waren dieses Jahr sehr dicht dran, aber ich vertraue Aprilia, dass sie mich auch im nächsten Jahr großartig unterstützen werden."

Das Aspar Team besteht aus zwei 125ccm Teams, eines besteht aus dem Spanischen Duett Hector Faubel und Sergio Gadea und das andere aus Mattia Pasini und dem jungen Spanier Mateo Tunez, der auf dem Weg zum Spanischen 125ccm Titel ist.

"Wir haben für das nächste Jahr sehr hohe Ziele. Ich glaube, dass wir ernsthafte Titelkandidaten sind. Wir werden vom ersten Tag an alles tun, um die Meisterschaft zu gewinnen", kommentierte Aspar, ein ehemaliger 80ccm und 125ccm Weltmeister.

Tags:
125cc, 2005, Mattia Pasini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›