Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Valentino Rossi tritt Colin McRae in Monza Rallye gegenüber

Valentino Rossi tritt Colin McRae in Monza Rallye gegenüber

Valentino Rossi tritt Colin McRae in Monza Rallye gegenüber

Valentino Rossi wird sich nächstes Wochenende bei der Monza Rallye etwas Spaß auf 4 Rädern gönnen, wenn er ein WRC Rallye Auto auf der berühmten Italienischen Rennstrecke fährt.

Der Yamaha Fahrer ist letztes Wochenende bei der Moto & Miti Meisterschaftsshow in Pesaro aufgetreten, wo er neben einigen anderen MotoGP Stars an Rallye und Kart Events teilgenommen hat. Rossi hatte in der Vergangenheit schon einige Auftritte in der Rallye Szene, darunter auch die Teilnahme an der Britischen RAC Rallye vor drei Jahren.

Rossi wird zusammen mit dem erfahrenen Beifahrer Carlo Cassina im Team sein, einem ehemaligen Weltmeister neben Mike Biasion. Rossi wird mit dem Subaru Impreza WRC und zusammen mit der WRC Legende Colin McRae, der einen Skoda Fabia fahren wird, einer der Hauptstars des Events sein.

Rossi und McRae werden auch im Finale des Events, bei der Master Show, die auf einem 1,5 km langen Course auf der Hauptgeraden der Rennstrecke in Monza stattfinden wird, den besten Italienischen Fahrern gegenüber stehen.

Einige bekannte Figuren aus dem MotoGP Fahrerlager werden auch an der Master Show teilnehmen, darunter ist auch der Teammanager des Yamaha Werksteams, Davide Brivio und Graziano Rossi, die auch einen Subaru Impreza fahren werden. Brivio´s Bruder Roberto, der als Mechaniker von Colin Edwards auch in der Yamaha Garage arbeitet, wird neben Alessio Salucci, besser bekannt als Uccio, Valentino´s bestem Freund und seiner „rechten Hand", in einem Fiat Punto am Event teilnehmen.

Tags:
MotoGP, 2005, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›