Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rolfo im "Stillstand"

Rolfo im 'Stillstand'

Rolfo im "Stillstand"

Während sich die MotoGP langsam für 2006 formt, muss sich Roberto Rolfo noch immer einen Vertrag für die nächste Saison sichern. Auch wenn er letzte Woche am Test in Valencia mit dem D'Antin Paramac Team teilgenommen hat ist der Italienische Fahrer im Moment noch bei den Verhandlungen mit dem Teammanager Luis d'Antin, um in den nächsten paar Tagen eine Vereinbarung zu treffen.

"Ich bin noch immer unsicher wegen der Zukunft, im Moment steht die Situation durch verschiedene Faktoren still, es ist ziemlich kompliziert", sagte Rolfo. „Wir werden vielleicht nächste Woche eine Lösung finden, ich muss erst mit Luis reden, um zu sehen, was er plant, aber auch um zu sehen, wie die Position von Pramac (dem Co-Eigner des Teams) ist und ob wir 2006 zusammen weiter machen können."

"Ich würde das Projekt, das wir dieses Jahr begonnen haben gern weiter führen, mit D'Antin und Ducati. Wir müssen erst noch entscheiden, ob das Team mit Bridgestone fahren kann oder ob das Team entscheidet wieder mit Dunlop zu arbeiten. Aber ich weiß, dass andere Fahrer wie Ellison und Cardoso auch in Betracht gezogen werden und im Moment ist noch gar nichts sicher."

"Es ist gerade Stillstand und ich habe noch keinen Arbeitsplan. Auch Fahrer wie Biaggi oder Barros sind im Moment in einer ähnlichen Situation."

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›