Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aprilia Teams fahren nach Jerez

Aprilia Teams fahren nach Jerez

Aprilia Teams fahren nach Jerez

Sämtliche 250 und 125 Aprilia Werksteams beginnen heute mit einem dreitägigen Test auf der Rennstrecke in Jerez, Spanien, um ihren vollen Zeitplan der Vorsaison fortzusetzen.

Die meisten Fahrer haben bereits vor ein paar Tagen, nach dem letzten Rennen der Weltmeisterschaft in Valencia getestet und fahren jetzt weiter in Richtung Süden, um die besseren Wetterbedingungen auf der Andalusischen Rennstrecke zu nutzen.

Jorge Lorenzo und Hector Barbera werden mit ihrer Gewöhnungsphase an die Italienische Maschine mit dem Fortuna Aprilia Team fortfahren. Der 250ccm Newcomer Marco Simoncelli hat in Valencia auch mit seiner Anpassung an die RSW250 Aprilia begonnen, erwartet aber nach dem schlechten Wetter bei seinem ersten Test jetzt mehr Meilen in die Tasche zu bekommen. Alex de Angelis wird der vierte offizielle Fahrer des Werkes aus Noale sein, er testet mit dem Jorge Martinez Aspar Team.

Unter den 125ccm Teams, die an dem Test teilnehmen werden wird auch Pablo Nieto sein Comeback auf Aprilia Maschinerie haben, er fährt mit dem neuen WWC Worldwide Communication Team, nachdem er sich nach einer enttäuschenden Saison von Derbi getrennt hat. Das

Tags:
250cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›