Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi schlägt McRae bei Monza Rallye Showdown

Rossi schlägt McRae bei Monza Rallye Showdown

Rossi schlägt McRae bei Monza Rallye Showdown

Der MotoGP Weltmeister Valentino Rossi hatte die Möglichkeit seine Geschwindigkeit letztes Wochenende in der Monza Rallye Show in Italien zu demonstrieren, als er zusammen mit Carlo Cassina in einem von Prodrive hergerichteten Subaru Impreza WRC am Wettbewerb teilnahm.

Der Doctor wurde im Hauptevent Zweiter, er wurde nur 5,6s vom Italiener Dindo Capello geschlagen, doch im letzten Showdown fuhren die Fahrer Kopf an Kopf auf dem 1,5 km langen Kurs, der auf der Hauptgeraden der Monza Rennstrecke aufgebaut war.

Valentino Rossi hat Felice Re und Rinaldo Capello erfolgreich geschlagen und sich für das Finale qualifiziert, in dem er gegen den ehemaligen WRC Meister Colin McRae antrat. Der Yamaha Fahrer siegte mit nur 1,390s über die schottische Legende, der einen Skoda Fabia WRC gefahren ist.

Rossi wird nächste Woche beim Test in Sepang, Malaysia wieder mit dem Yamaha Werks Team auf zwei Rädern zurück sein.

Tags:
MotoGP, 2005, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›