Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Poggiali bereit für die Herausforderung KTM

Poggiali bereit für die Herausforderung KTM

Poggiali bereit für die Herausforderung KTM

Der frühere 250 und 125 Kubik-Weltmeister Manuel Poggiali steht vor einer interessanten Wendung seiner Grand Prix-Karriere. Indem er die KTM 250 Kubik-Mannschaft versucht er nach zwei enttäuschenden Jahren nach seinem WM-Titel 2003 wieder in Tritt zu kommen.

Poggiali wird schon in den nächsten Wochen zum ersten Mal auf der orangenen Maschine fahren. Sein Teamkollege wird Hiroshi Aoyama sein. Unter der Führung von Harald Bartol, mit dem Poggiali schon seinen ersten Weltmeistertitel auf Gilera 2001 gewann, wird er die 250iger KTM weiterentwickeln.

"Ich hatte bisher noch keine Möglichkeit das neue Motorrad zu fahren. Aber ich soll sie in Almeria / Spanien Anfang Dezember testen," sagt Poggiali. "Natürlich ist es noch zu früh um über dieses neue Projekt mit KTM zu sprechen. Aber ich kenne die meisten im Team schon, weil ich schon früher mit Ihnen gearbeitet habe. Deswegen bin schon sowieso sehr zuversichtlich."

"Ich habe nicht mit Hiroshi Aoyama zusammengearbeitet. Aber ich hoffe, dass wir gute Arbeit in der Weiterentwicklung der Maschine leisten werden. Das ist das wichtigste. Wir müssen uns darauf konzentrieren die Maschine weiter zu entwickeln um sie so Wettbewerbsfähig wie möglich zu bekommen."

"Natürlich sind meine bisherigen Erfahrungen in der 250 Kubik-Klasse so etwas wie ein Referenz-Punkt. Ich denke aber nicht zu viel darüber nach. Die Arbeit an diesem neuen Motorrad ist wie wie man mit einem leeren Blatt Papier anfängt."

"Ich fühle mich ziemlich fit und die Tatsache, dass ich in zu den 250igern zurück kehre sollte aus der Sicht der körperlichen Fitness kein Problem sein," sagt er weiter. "Ich konnte nach dem letzten Rennen in Valencia kurz Ferien machen. Und nach wir im Dezember einige Tests gemacht haben, werde ich zuhause bleiben um bereit für den Januar zu sein. Ab dann wird die Vorsaison ernsthaft für uns beginnen – tatsächlich wird sogar die Saison für uns dann bereits beginnen. Von dann wird es keine oder nur noch kurze Pausen bis November geben!".

Tags:
250cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›