Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Honda stellt neue Generation der MotoGP vor

Honda stellt neue Generation der MotoGP vor

Honda stellt neue Generation der MotoGP vor

Als die Honda Racing Corporation ihr Team für 2006, das Repsol Honda Team als das offizielle Team des Japanischen Herstellers bestätigte, hat der Präsident von HRC, Suguru Kanazawa auch die Zukunftspolitik und überarbeitete Strategie der Firma vorgestellt.

"Mehr als ein Viertel-Jahrhundert ist vergangen seit dem Comeback von Honda im der Grand Prix Straßenrennen WM 1979, mit ihrer innovativen 4-Takt NR500 Rennmaschine. Seit da an hat unsere Herausforderung niemals aufgehört und wir haben viele Meisterschaften mit der 2-Takt NSR500 gewonnen und dann mit der RC211V in der MotoGP Klasse, mit der wir 2002 eingestiegen sind", erinnert sich Herr Kanazawa.

"Jetzt bereiten wir uns in der nahen Zukunft auf eine neue Herausforderung vor und auch auf die zweite Generation der MotoGP Klasse, die 2007 beginnt. Unsere neue Herausforderung ist es Teams der neuen Generation mit jungen Fahrern zu organisieren und auch die Meisterschaft zurück zu gewinnen. Um unsere neue Herausforderung aufzunehmen werden wir alles aus unserer Weisheit, Erfahrung und unserem Know-How alles Mögliche schöpfen, was uns auch schon in der Vergangenheit geholfen hat, in der Periode des WGP/MotoGP."

"Honda startet mit einer neuen Herausforderung mit einer jungen Generation 2006 in eine neue Ära", fügte der HRC Präsident noch hinzu.

Neben dem Repsol Honda Team, bestehend aus Nicky Hayden und Dani Pedrosa, wird der Japanische Hersteller auch von Marco Melandri und Toni Elias in den Fortuna Honda Farben unterstützt und Casey Stoner sollte mit dem Sito Pons Team ein neuer junger Fahrer im Honda Camp sein.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›