Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP Streckenaktion vor dem Wintertestverbot beendet

MotoGP Streckenaktion vor dem Wintertestverbot beendet

MotoGP Streckenaktion vor dem Wintertestverbot beendet

Drei Testtage gingen gestern für eine Hand voll MotoGP WM Teams zu Ende und das beendete auch die Aktionen auf der Strecke für das Jahr 2005, bevor das traditionelle Wintertestverbot, welches vom 1. Dezember bis zum 20. Januar 2006 gilt, einsetzte. Es waren Vertreter von Honda, Yamaha, Suzuki und Kawasaki auf der Rennstrecke in Sepang, Malaysia.

Der MotoGP Weltmeister Valentino Rossi war der schnellste Fahrer der drei Tage in Sepang, als Yamaha ihre 2006er Version der YZR-M1 zum ersten Mal rausrollte. Der Italiener fuhr am zweiten Testtag eine inoffizielle Bestzeit von 2'02.61, das liegt drei Zehntel innerhalb des momentanen offiziellen Rundenrekords von 2'02.993, der von Nicky Hayden gehalten wird. Regen am letzten Tag lies jegliche Hoffnung auf eine Verbesserung der Zeit platzen.

Eine Hand voll Herausforderer von Rossi´s Dominanz in der MotoGP bekamen in Malaysia ihren ersten wirklichen Eindruck wie das Leben neben dem Italiener spielt, denn der 250ccm Weltmeister Dani Pedrosa und sein ehemaliger Viertelliterklasse-Rivale Casey Stoner sammelten Runden auf der Honda RC211V und auch der Ex-Superbike WM Star Chris Vermeulen begann damit seine neue Suzuki GSV-R kennen zu lernen. Der Franzose Randy de Puniet, ein weitere Fahrer, der dieses Jahr in der 250ccm gefahren ist, beendete auch seinen ersten Test an Bord der Kawasaki Ninja Zx-RR und der Brite James Ellison beendete einen Test der Tech 3 Team Yamaha M1 mit Dunlop Reifen.

Die Tests der Vorsaison der MotoGP Weltmeisterschaft 2006 werden für die meisten Teams am 23. Januar in Sepang weiter gehen.

Rundenzeiten:

1. Valentino Rossi – Gauloises Yamaha 2'02.61
2. Marco Melandri – Fortuna Honda 2'02.65
3. Dani Pedrosa – Repsol Honda 2'02.77
4. Toni Elías – Fortuna Honda 2'02.78
5. Nicky Hayden – Repsol Honda 2'02.79
6. Shinya Nakano – Kawasaki Racing 2'02.93
7. Colin Edwards – Gauloises Yamaha 2'02.94
8. Carlos Checa – Honda Pons 2'02.96
9. John Hopkins – Suzuki MotoGP 2'03.10
10. Casey Stoner – Honda Pons 2'03.56
11. Randy de Puniet – Kawasaki Racing 2'04.27
12. Chris Vermeulen – Suzuki MotoGP 2'04.5
13. James Ellison – Yamaha 2'05.00.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›