Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marco Melandri

Marco Melandri

Marco Melandri

Er war die Enthüllung des letzten Jahres in der MotoGP Meisterschaft, das war bereits sein drittes Jahr in der Königsklasse und er beendete seine super Saison mit zwei Siegen. Marco Melandri ist 2005 hinter Valentino Rossi als Vize-Weltmeister gekrönt worden, das ist eine Performance, die ihn für 2006 zweifellos zu einem der Fahrer macht, auf den man ein Auge richten sollte.

Die Karriere des leutseligen Italieners aus Ravenna begann in der Welt des Motocross und Minibike. Er hatte sein Debüt in der Weltmeisterschaft im zarten Alter von 15 Jahren und wurde schnell ein Star in der 125ccm Klasse, auch wenn er es nicht geschafft hat sich diese Krone zu holen, er hatte es 1998 und 1999 nur knapp verfehlt.

Er wechselte mit Aprilia in die 250ccm, auch wenn er seinem Namen noch keinen WM Titel hinzugefügt hatte. Allmählich wurde er zu einem der besten Fahrer in der Viertelliterklasse und begann die Saison 2002 als einer der Favoriten für den Titel. Melandri übertraf sich selbst und erreichte neun Siege in dem Jahr und holte sich am Ende seine erste Weltmeisterkrone.

Dieser Triumpf sicherte ihm einen Vertrag mit Yamaha in der MotoGP Klasse, aber seine Eingewöhnungsphase in die Eliteklasse und an sein neues Motorrad ging nicht so schnell wie sie sollte und die ersten beiden Jahre verliefen eher enttäuschend. 2003 und 2004 schaffte er es zweimal aufs Podium, er hatte Top 3 Ergebnisse in Montmelo und Assen, was seine erinnerungswürdigsten Momente in den beiden Jahren werden sollten.

Doch seine Entscheidung das Team zu wechseln und zu Fausto Gresini zu gehen schien sein Glück zu wenden. Melandri demonstrierte vom Beginn der Kampagne 2005, dass er einer der Fahrer sein würde, die am zweiten Platz in der Meisterschaft dran bleiben würden, nachdem er eine ganze Serie exzellenter Performances hingelegt hatte. Über den Sommer ging seine Hochform ein bisschen zurück und es kamen Fragen auf, ob er die Fähigkeit und Reife noch besäße, doch er beendete seine Saison in hervorragendem Stil indem er seinem Debütsieg in der Klasse in der Türkei mit noch einem zweiten Sieg in Folge beim letzten Rennen in Valencia antwortete.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›