Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith, der beste Schüler der MotoGP Akademie

Smith, der beste Schüler der MotoGP Akademie

Smith, der beste Schüler der MotoGP Akademie

Bradley Smith hat seinen 15. Geburtstag mit einem weiteren super Sieg beim letzten Rennen der CEV Spanischen 125ccm Meisterschaft, das letzte Woche in Jerez stattfand, gefeiert. Der Teenager aus Oxfordshire hat die letzten drei Rennen der sehr konkurrenzstarken Meisterschaft für das MotoGP Akademie Team gewonnen und sich selbst für einen Vertrag im nächsten Jahr in der 125ccm Meisterschaft ins Gespräch gebracht.

Smith, der von seiner Wheatley Schule eine Sondererlaubnis bekam in Spanien zu fahren, hat den Titel der Spanischen Meisterschaft nur durch einen einzigen Punkt an den Spanier Mateo Tunez verloren, der den Titel gewann nachdem er auf der 2.748 Meilen langen Grand Prix Rennstrecke in Jerez, Spanien den neunten Platz eingefahren hat.

"Ich habe getan was ich tun musste indem ich das Rennen gewonnen habe, aber ich konnte Tunez nicht davon abhalten den Titel zu gewinnen", erklärte ein erfreuter Smith. „Ich hatte einen schweren Sturz im Warm up am Morgen und war vor dem Rennen verwundet, aber drei Runden vor Schluss habe ich drei Sekunden vor dem Deutschen Michael Ranseder geführt und bin ganz leicht ins Ziel gefahren. Es ist toll die letzten drei Rennen zu gewinnen und jetzt gehe ich wieder in die Schule zurück und warte ab, was ich wohl nächstes Jahr tun werde."

An einem guten Tag für die Britischen Fahrer in einer als konkurrenzstärksten Nationalen 125ccm Meisterschaft der Welt, stand auch Dani Webb auf Platz 3 auf dem Podium und Dan Linfoot und Jamie Westmorland wurden Sechster und Achter.

Die MotoGP Akademie wurde gegründet um junge talentierte Fahrer aus ganz Europa auf den Grand Prix Rennsport vorzubereiten. Sie wird geführt von dem ehemaligen Grand Prix Star Alberto Puig, der auch schon den Erfolg des 125ccm und zweifachen 250ccm Weltmeisters Dani Pedrosa zu verbuchen hat, der nächstes Jahr mit Fahrern wie Valentino Rossi in der MotoGP WM fahren wird.

Tags:
MotoGP, 2005, Bradley Smith

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›