Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Italienisches Duo testet revolutionären neuen Scooter

Italienisches Duo testet revolutionären neuen Scooter

Italienisches Duo testet revolutionären neuen Scooter

Simone Corsi und Mattia Pasini haben beide an einer Testfahrt des neuen dreirädrigen Scooters teilgenommen, der diese Woche von Piaggio bei der Automesse in Bologna präsentiert wurde. Die beiden WM Fahrer, die beide im letzten Jahr in der 125ccm Klasse gefahren sind, haben sich die neue Prototyp-Maschine angesehen, die für eine bessere Stabilität auf feuchten Oberflächen zwei Vorderräder hat.

Die Vorderachse hat ein Spezialsystem, das genauso arbeitet wie bei einem normalen Zweirad-Motorrad. Da die beiden Vorderräder des Scooter beide beim Einbiegen in eine Kurve abflachen, brauchen die Fahrer kein besonderes Training, um die Maschine zu fahren.

Piaggio präsentiert zurzeit zwei Single-Zylinder Versionen des Prototypen, ein 250ccm Model und ein 500ccm Model. Beide, Corsi und Pasini waren von dem neuen Scooter beeindruckt und haben die Möglichkeit ihn zu testen sehr genossen.

Tags:
125cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›