Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri unterhält sich mit Fans in Bologna

Melandri unterhält sich mit Fans in Bologna

Melandri unterhält sich mit Fans in Bologna

Als einer der Sondergäste des Motormesse in Bologna hat Marco Melandri am Donnerstag an einer Frage-Antwort Session, die von der Italienischen Zeitung "La Gazetta dello Sport" organisiert wurde, teilgenommen. Der Fortuna Honda Fahrer hat die Möglichkeit genossen, auf seine fantastische Kampagne 2005 zurück zu blicken, in der er in Istanbul und Valencia hintereinander Siege eingefahren hat und in der Meisterschaft hinter Valentino Rossi Zweiter geworden ist.

"Es ist ziemlich schwierig zu beschreiben, was ich gefühlt habe, als ich in der Türkei die Ziellinie überquert habe. Dieser Sieg war schon so lange fällig, ich habe eine ganze Weile lang gar nix gewonnen und hatte in paar harte Jahre durchlaufen", sagte Melandri.

"Auch meine Crew hatte einige harte Zeiten. Sie hatten mit Kato gearbeitet, bis er den Unfall hatte und das war etwas sehr Schweres. Daher war es ein sehr emotionaler Sieg, das war größer als wo ich den 250ccm Titel gewonnen habe."

"Als ich in die Box zurück kam und die Gesichter meiner Jungs sah, war das überwältigend. Ich denke das war der glücklichste Tag meines Lebens und das Team hat sich genauso gefühlt. Das ist ein Team mit mir dem die Arbeit wirklich Spaß macht, wir haben viel Spaß zusammen."

Der Italiener wird jetzt als Rossi´s stärkster Verfolger für 2006 gehandelt und er freut sich jetzt auf eine wohl verdiente Pause, nachdem er letzte Woche in Malaysia seine Tests für dieses Jahr beendet hat.

"Als wir nach Sepang zurück gegangen sind, um zu testen, war ich ziemlich müde, weil ich nach dem letzten Rennen in Valencia an so vielen Promotion-Events teilgenommen hatte und keine Zeit hatte, mich auszuruhen", erklärte Melandri. „Ich war vor meinem Flug nach Malaysia gerade erst für Honda in Japan gewesen, aber ich bin dort mit einer Grippe hingefahren. Aber die Dinge laufen ganz gut, wir haben gute Arbeit mit dem Michelin Reifen geleistet. Jetzt werde ich endlich eine Woche lang eine Pause genießen, bevor ich wieder mit dem Training anfange."

Tags:
MotoGP, 2005, Marco Melandri

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›