Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Chinesischer GP: Das Rennen

Chinesischer GP: Das Rennen

Chinesischer GP: Das Rennen

Der Re-Live Bereich wird Ihnen jede Woche die Möglichkeit geben, die Highlights der 17 Grand Prix der MotoGP WM 2005 noch einmal genießen zu können. An Samstagen finden Sie alle besten Aktionen des Freien Trainings und der Qualifikation und an Sonntagen die besten Augenblicke der Rennen.

Ein maßgeblicher Sieg auf der durchnässten Shanghai International Rennstrecke machte aus Valentino Rossi den ersten Sieger eines MotoGP Events in China.

Rossi schnappte sich die Führung nach 5 Runden von Kenny Roberts, denn der Suzuki Fahrer hatte mit mechanischen Problemen zu kämpfen und öffnete eine unüberwindbare Lücke auf den Rest des Feldes, bis zu einem spannenden Finale schien er ein bequemes Rennen gehabt zu haben.

Überraschenderweise war der Mann, der Rossi heraus gefordert hatte Olivier Jacque, der als Ersatz für den verletzten Alex Hofmann bei Kawasaki in die MotoGP Szene zurück gekehrt war und sein erstes Podium in der Klasse einfuhr.

Sieben Runden vor Schluss überholte Jacque Sete Gibernau für den zweiten Platz und schloss auf den Weltmeister an der Spitze auf, er kam dem Italiener und dessen Führung mit jeder Runde näher, hatte aber nicht genügend Zeit Rossi noch zu überholen, der die Ziellinie mit 1,7s Vorsprung überquerte.

Gibernau´s Enttäuschung den zweiten Platz verloren zu haben wurde in der letzten Runde noch getoppt, als er auch noch den dritten Platz wegen mechanischen Problemen an seinen Teamkollegen Marco Melandri abgeben musste.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›