Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barros gibt Streckentage auf der Interlagos Rennstrecke

Barros gibt Streckentage auf der Interlagos Rennstrecke

Barros gibt Streckentage auf der Interlagos Rennstrecke

Während er seine Ziele für 2006 noch immer bestätigen muss, genießt Alex Barros die Winterpause zu Hause in Brasilien, doch er ist nie sehr weit von einer Strecke weg… Nächste Woche wird er einige glückliche Fahrer für die „Alex Track Days" treffen, die in der Nähe von Sao Paulo auf der Interlagos Rennstrecke stattfinden werden.

Die Teilnehmer werden die einzigartige Möglichkeit haben neben dem Brasilianer zu fahren, mit dem auch sein jüngerer Bruder Cesar – ein ehemaliger GP Fahrer und lokale Stars wie Gilson Scudeler, Bruno Corano und Pablo Martins, auf der Strecke sein werden.

Alex Barros kam am letzten Wochenende auch in den Genuss der Vierräder, als er bei der Stars Challenge teilnahm, einem Kart-Wettbewerb bei dem er zusammen mit dem Ferrari F1 Fahrer Felipe Massa im Team war. Das gab ihm die Möglichkeit seine Fitness zu überprüfen, denn er hatte sich gleich nach dem Ende der MotoGP Saison einer Behandlung am Rücken unterzogen.

"Am Samstag ging es gleich heiß los und das war hart wegen der physischen Vorbereitung, besonders in meinem Fall, weil ich Antibiotika nehmen und schwächer war als erwartet", kommentierte Barros. „Ich habe mich gut gefühlt, hatte einen Nierengurt um, um die OP-Narbe zu schützen und bin auf die Strecke raus gefahren. Am Ende des Tages war ich fix und fertig. Ich hatte viel Spaß, aber war auch sehr müde. Ich hatte auch die Chance eine Supermoto Maschine auf einer Gelände-Strecke zu fahren. Ich bin seit über 10 Jahren nicht mehr im Gelände gefahren und ich hatte wirklich viel Spaß."

Tags:
MotoGP, 2005, Alex Barros

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›