Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Deutscher GP wird bis 2011 auf dem Sachsenring bleiben

Deutscher GP wird bis 2011 auf dem Sachsenring bleiben

Deutscher GP wird bis 2011 auf dem Sachsenring bleiben

Der Lizenznehmer der MotoGP, Dorna Sports und der ADAC haben bestätigt, dass der Motorrad Grand Prix Deutschland auch nach der Saison 2006 weiter auf dem Sachsenring bestehen bleiben wird.

Der Event findet nun schon seit 1998 auf dem Sachsenring statt und das Interesse und die Besucherzahlen steigen mit jedem Jahr. Auch das wurde bei der Entscheidung von Carmelo Ezpeleta, dem Chef der Dorna Sports und Hermann Tomczyk, dem Sport-Vorsitzendem des ADAC München, berücksichtigt, die den Vertrag gemeinsam unter den existierenden Bedingungen bis 2011 verlängert haben.

Es wurden und werden Veränderungen und Verbesserungen am Sachsenring durchgeführt und das hat die Rennstrecke zu einer der modernsten und sichersten auf dem MotoGP Kalender werden lassen. Jedes Jahr kommen durch den Deutschen GP mehr als 15 Millionen Euro der Wirtschaft zugute und das macht den Deutschen Grand Prix nicht nur für die Rennfans, die jedes Jahr zu ihrem „Mekka des Motorradrennsports" pilgern, zu einer interessanten Veranstaltung, sondern auch für den Wirtschaftsfaktor der Region.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›