Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Checa wegen den Plänen für 2006 zuversichtlich

Checa wegen den Plänen für 2006 zuversichtlich

Checa wegen den Plänen für 2006 zuversichtlich

Auch wenn er immer noch wartet, dass das Honda Pons Team die Sponsoren und endgültigen Pläne für die nächste Saison bestätigt, ist Carlos Checa zuversichtlich, dass in den kommenden Wochen eine Übereinkunft gefunden werden wird und dass er das Team von Sito Pons 2006 anführen wird.

Auf seiner persönlichen Webseite hat Checa all seinen Fans eine Weihnachts-Message gesendet, die voller Optimismus für die neue Saison ist. Ohne ins Detail zu gehen, was die Ankunft von Lucio Cecchinello´s Team in der MotoGP Klasse für Pons und sein Team bedeuten könnte, sichert Checa zu, dass er trotzdem in der nächsten Saison noch in der Königsklasse fahren würde.

"Wenn ich darüber nachdenke, was hier im Moment passiert, kann ich nur sagen, dass ich nicht zu viele Zweifel wegen meiner Zukunft habe, aber ich warte noch auf eine Bestätigung. Ich setze mein ganzes Vertrauen in Sito und weiß, dass er das tun wird, was für alle das Richtige ist", sagte Checa.

Checa hat vor der neuen Kampagne mit seinem Fitnessprogramm begonnen, um sicher zu gehen, dass er in der besten physischen Verfassung ist, wenn das Testprogramm Ende Januar wieder weiter geht. Wie immer trainiert der Spanier viel an der frischen Luft und ist sicher, dass er bereit sein wird, wenn die Arbeit wieder fortgesetzt wird.

"Neben den Ergebnissen, der Konkurrenzfähigkeit und anderen Dingen wie diesen ist im Moment das Wichtigste, die Zeit mit meiner Familie und meinen Lieben zu genießen, einen klaren Kopf zu bekommen und so viel zu relaxen wie möglich. Ich halte mich selber fit, genieße aber meine große Leidenschaft: das Klettern. Ich habe ein buntes Programm an Aktivitäten, so dass es mir nicht langweilig wird, wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie verbringe."

Tags:
MotoGP, 2005, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›