Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Cluzel bekommt Chance bei Angaia Racing

Cluzel bekommt Chance bei Angaia Racing

Cluzel bekommt Chance bei Angaia Racing

Jules Cluzel ist zum Angaia Racing Team, mit dem er auch in der nächsten Saison in der 125ccm Meisterschaft auf einer Honda fahren wird, gegangen. Der Franzose hatte sein Debüt in der Weltmeisterschaft in diesem Jahr, er nahm als Wildcard Fahrer am Französischen Team teil und sprang für die letzten drei Rennen der Saison für Sascha Hommel bei Malaguti ein.

Der Junge, der erst 17 Jahre alt ist, kommt aus dem MotoGP Akademie Projekt. Cluzel demonstrierte seine Qualität, auch wenn er nicht viel Glück hatte, während einiger Rennen in der Spanischen 125ccm CEV Buckler Meisterschaft im letzten Jahr. Sein bestes Ergebnis war ein fünfter Platz in Albacete.

Angaia Racing brachte zwei Fahrer in die 125ccm Meisterschaft, Federico Sandi und Toshihisa Kuzuhara. 2006 haben sie auch einen Platz in der 250ccm Klasse, doch sie haben für diese Herausforderung noch keinen Fahrer bestätigt.

Tags:
125cc, 2005, Jules Cluzel

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›