Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Italienischer GP: Qualifikation

Italienischer GP: Qualifikation

Italienischer GP: Qualifikation

Der Re-Live Bereich wird Ihnen jede Woche die Möglichkeit geben, die Highlights der 17 Grand Prix der MotoGP WM 2005 noch einmal genießen zu können. An Samstagen finden Sie alle besten Aktionen des Freien Trainings und der Qualifikation und an Sonntagen die besten Augenblicke der Rennen. Diese Woche blickt motogp.com auf den Italienischen Grand Prix zurück, der im Juni auf der berühmten Rennstrecke in Mugello stattfand.

Valentino Rossi sicherte sich seine 38. Pole Position seiner Karriere auf heimischem Boden in Mugello und verdrängte den Spanischen Rivalen Sete Gibernau mit einem spannenden Angriff in letzter Minute. Der Gauloises Yamaha Fahrer fuhr die schnellste Zeit bei 1'49.223 und schlug damit den vorherigen Rundenrekord auf der Tuscany Rennstrecke, den Gibernau im vorherigen Jahr aufgestellt hatte.

Die erste Startreihe wurde von Max Baiggi vervollständigt, der sich nur 0,235 Sekunden hinter Rossi qualifizierte. Sein Repsol Honda Teamkollege Nicky Hayden wurde vor seinem Amerikanischen Landsmann John Hopkins auf Suzuki Vierter. Loris Capirossi war der Höchstplatzierteste Ducati Fahrer auf der sechsten Startposition.

Die dritte Reihe bestand aus Marco Melandri, der seine letzte Qualifikationsfahrt verloren hatte, weil er die Box weniger als zwei Minuten vor Schluss verlassen hatte, und aus Carlos Checa und Shinya Nakano. Die Top 10 wurde von Makoto Tamada gefüllt, der nach sieben Wochen Verletzungspause in der Woche wieder in die MotoGP zurückgekehrt ist.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›