Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barros und Xaus verabschieden sich von der MotoGP

Barros und Xaus verabschieden sich von der MotoGP

Barros und Xaus verabschieden sich von der MotoGP

Alex Barros und Ruben Xaus haben beide bestätigt, dass sie die MotoGP Weltmeisterschaft für eine neue Herausforderung im nächsten Jahr verlassen werden.

Der Brasilianer Barros war 2005 der Fahrer der Königsklasse mit der meisten Erfahrung, es war sein 16. Jahr in der 500ccm/MotoGP Kategorie. Barros erreichte während seiner GP Karriere 7 Siege und den letzten davon hatte er im April, beim Portugiesischen GP 2005 in Estoril. Trotz dieses Sieges war 2005 eine enttäuschende Saison für den Brasilianer, der Gesamt-Achter geworden ist. Barros gab bekannt, dass er nächstes Jahr zur WSBK gehen wird, um ernsthaft um den Titel mitzukämpfen.

Der Spanier Ruben Xaus wird ihm nach einem unglücklichen Jahr mit Yamaha in die Serie folgen. Nachdem er 2004 auf der Ducati den Titel des Rookie des Jahres erreicht hatte, konnte der Spanier sein Potenzial nach dem Wechsel in das Yamaha Satteliten Team nicht mehr bestätigen. Zahlreiche Stürze, fehlende Sicherheit und schlechte Ergebnisse lassen ihn jetzt wieder in die WSBK Meisterschaft zurückkehren, in der er 2003 hinter Neil Hodgson Zweiter gewesen ist.

Tags:
MotoGP, 2005, Alex Barros

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›