Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Holländischer GP: Das Rennen

Holländischer GP: Das Rennen

Holländischer GP: Das Rennen

Der Re-Live Bereich wird Ihnen jede Woche die Möglichkeit geben, die Highlights der 17 Grand Prix der MotoGP WM 2005 noch einmal genießen zu können. An Samstagen finden Sie alle besten Aktionen des Freien Trainings und der Qualifikation und an Sonntagen die besten Augenblicke der Rennen. Diese Woche blickt motogp.com auf den Holländischen GP in Assen zurück.

Valentino Rossi sicherte sich einen weiteren Sieg, seinen sechsten in dieser Saison und stand zusammen mit seinem Teamkollegen Colin Edwards und dem Italiener Marco Melandri auf dem Podium. Den vierten Platz holte sich Nicky Hayden und Sete Gibernau musste sich mit dem fünften Platz zufrieden geben, nachdem er die erste Hälfte des Rennens auf einem Podiumsplatz gefahren ist.

Rossi´s Sieg ließ ihn seine Führung in der Meisterschaft auf massive 63 Punkte über Melandri ausbauen. Biaggi war weitere drei Punkte dahinter auf dem dritten Platz und Gibernau stand auf einem distanzierten vierten Platz, 86 Punkte hinter dem Weltmeister.

In der 250ccm Klasse gewann Sebastian Porto nach einem spannenden Kampf mit den Spaniern Dani Pedrosa und Jorge Lorenzo. Der Argentinier stellte auf seiner letzten Runde einen neuen Streckenrekord auf und sicherte sich seinen ersten Triumph des Jahres auf seiner Aprilia.

Nach einem dramatischen Final ging Gabor Talmacsi im 125er Rennen als Sieger hervor und erreichte damit seinen zweiten Sieg der Saison. Dadurch kletterte der Ungar an die Spitze der Punkte in der 125ccm Klasse und stand auf einem Level mit Mattia Pasini. Hector Faubel, der zuvor dreimal nicht ins Ziel gekommen war, wurde auf der holländischen Rennstrecke Zweiter.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›