Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri's Debüt MotoGP Siege

Melandri's Debüt MotoGP Siege

Melandri's Debüt MotoGP Siege

Beim Türkischen GP 2005 erreichte Marco Melandri einen seiner Langerwarteten Träume, seinen ersten MotoGP Sieg. Der Fahrer aus Ravenna nennt ihn auch einen der glücklichsten Tage in seinem Leben und sagte, dass der Sieg wichtiger für ihn war, als der 250ccm Titel, den er 2002 gewonnen hat. Mit einer majestätischen Performance gelang dem Honda Fahrer ein Sieg, der ihn zum Favoriten für den Vize-Titel machte, ein Ziel, das er einige Tage später auch erreichen sollte. Er sicherte ihn sich mit seinem zweiten Sieg in Folge, in Valencia.

Melandri fuhr in Istanbul ein erinnerungswürdiges und historisches Rennen, in dem er den Anstrengungen von Valentino Rossi durch eine exquisite und energetische Fahrt ausweichen konnte und er verdiente sich durch diese Fahrt ein dominantes Rennen vom Start ins Ziel. Der bereits gekrönte Weltmeister konnte seinen aggressiven Landsmann nicht ausbremsen und musste sich einem Melandri geschlagen geben, der im letzten Teil des Rennens die schnellsten Runden fuhr.

Mit diesem Ergebnis hat sich Melandri auf die zweite Position in der Meisterschaft katapultiert und zwischen ihm und Nicky Hayden entstand eine Lücke von neun Punkten. Er war nur noch einen Schritt davon entfernt 2005 zu seiner bisher besten Saison zu machen. Melandri wurde als Resultat einer der Teilnehmer für 2006, der Rossi vom ersten Platz kicken könnte.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›