Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Matsudo wird Testfahrer bei Kawasaki

Matsudo wird Testfahrer bei Kawasaki

Matsudo wird Testfahrer bei Kawasaki

Naoki Matsudo hat einen Vertrag mit Kawasaki abgeschlossen und wird der Entwicklungsfahrer für das MotoGP Projektes des Werkes. Sein Debüt mit der Ninja ZX-RR wird er in zehn Tagen beim Sepang Test haben, wo er zusammen mit den offiziellen Fahrern Shinya Nakano, Randy de Puniet und wahrscheinlich auch Olivier Jacque auf der Strecke sein wird.

Seine Arbeit mit Kawasaki Racing wird sich prinzipiell auf das Testen und die Weiterentwicklung des Projektes des Japanischen Herstellers konzentrieren und wird während des ganzen Jahres in Japan stattfinden. Matsudo wird auch an mindestens einem MotoGP Rennen der Saison 2006 als Wildcard Fahrer an den Start gehen.

Der 32-jährige Japaner kam nach der Teilnahme in der 250ccm Klasse dazu, er ist immer Yamaha gefahren. Zwei neunte Plätze, die er 2001 und 2003 in der Gesamtwertung erreicht hat, waren seine besten Ergebnisse in der Viertelliter Kategorie. Letztes Jahr konnte er sein Debüt in der MotoGP Klasse genießen und nahm am Japanischen GP in Motegi als Wildcard Fahrer für Moriwaki Racing teil. Diese Erfahrung war aber nicht besonders zufrieden stellend, denn er musste nach nicht einmal einer Runde aufgeben. Der Japanische Fahrer war gestürzt und auch wenn er zum Rennen zurückkehrte, musste er durch die Boxengasse fahren und wurde dann vom Grand Prix ausgeschlossen.

Tags:
MotoGP, 2006, Kawasaki Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›